VM clonen ohne VirtualCenter

1. VM ganz normal installieren, fürs clonen muss die Maschine nicht unbedingt gestoppt ich mach das aber trotzdem.

2. Via console auf dem ESX einloggen

3. Die virtuelle Disk mittels vmkfstool kopieren:

vmkfstools -i "/vmfs/volumes/483d4dc2-089a169c-446d-001ec9ce8838/bla/bla.vmdk" "/vmfs/volumes/483d4dc2-089a169c-446d-001ec9ce8838/blubb/blubb.vmdk"

4. Jetzt im VI-Infrastructure Client eine neue VM erzeugen und das geclonte File als virtuelle Disk angeben.

5. Die VM starten und IP/DNS-Namen anpassen.

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
B P J S U