freeze und unfreeze

Ein Bash-Shell läßt sich mit einer einfachen Tastenkombination „einfrieren“ und wieder „auftauen“. Den Sinn dahinter sehe ich grade nicht, aber es funktioniert ;) Bei mir kam es leider auch schon öfter mal vor, dass aus Versehen diese Kombi gedrückt wurde, schlecht wenn man die Unfree-Tasten nicht kennt ;)

Das hier ist also ein kleiner Reminder für mich, wenn sowas mal wieder passiert.

Freeze/Einfrieren:

CTRL + s

Unfreeze/Auftauen:

CTRL + q

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
W Q B W S