Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Navigation

Mein Blog magenbrot.net



Mail-, Web-, Domainhosting und vieles mehr durch OVTEC Völker IT.


Wenn Dir diese Seite geholfen hat, kannst Du mir gerne ein (oder zwei) Bier ausgeben:


netzwerk:router_hardware:avm:unerwuenschte_anrufe_mit_der_fritz_box_blocken

Unerwünschte Anrufe mit der Fritz!Box blocken

Diese Anleitung wurde für Fritz!OS 06.51 geschrieben

Wer sich immer wieder von Telemarketing-Agenten, die sich per Telefon melden, um irgendwelche Umfragen durchzuführen, gestört fühl, kann diese einfach über die Fritz!Box dauerhaft blocken.

Diese Anrufe können über die „Rufbehandlung“ der Fritz!Box gesperrt werden. In dieser Liste können jedoch maximal nur 32 Rufsperren oder Rufweiterleitungen eingerichtet werden. Daher empfiehlt es sich ein eigenes Adressbuch (z.B. mit dem Namen „Blacklist“) anzulegen und dieses dann zu sperren.

Dazu in der Oberfläche auf „Telefonie“ → „Telefonbuch“ → „Neues Telefonbuch“ wechseln. Dort einen passenden Namen vergeben und OK klicken. Das Telefonbuch muss keinem Telefon zugeordnet werden.

Nun können die zu blockierenden Nummern diesem Telefonbuch hinzugefügt werden.

Wer es sich einfach machen will, kann sich meine Vorlage importieren. Dazu im neuen Telefonbuch unten auf den Button „Wiederherstellen“ klicken und die XML-Datei hochladen.

fritz.box_telefonbuch_blacklist.xml

Jetzt muss nur noch die Anrufersperre für dieses Telefonbuch eingerichtet werden. Dazu unter „Telefonie“ → „Rufbehandlung“ → „Rufsperren“ einen neuen Eintrag für ankommende Rufe hinterlegen, etwa so:

Am Ende soll es dann z.B. so aussehen:

Wie man sieht blocke ich noch ausgehende Anrufe auf kostenpflichtige Sonderrufnummern und Anrufe ins Ausland (kommt bei uns so gut wie nie vor).

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
U F H X E
 
netzwerk/router_hardware/avm/unerwuenschte_anrufe_mit_der_fritz_box_blocken.txt · Zuletzt geändert: 30.06.2016 10:23 von wiki@magenbrot.net