Windows-Freigabe in Linux mounten

Um eine Windows- oder Samba-Freigabe schon beim Booten in Linux zu mounten ist folgendermaßen vorzugehen:

Eintrag in /etc/fstab (eigener User hat uid und gid 500):

//winserver/freigabe /home/user/windows/freigabe cifs user,credentials=/etc/fstab.credentials,uid=500,gid=500,rw 0 0

nach /etc/fstab.credentials kommt ein Eintrag in der Form:

username=windowsuser
password=windowspasswort

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
A T E T᠎ W