Laufzeit eines Cronjobs begrenzen (Timeout)

Um zu verhindern, dass Cronjobs mehrfach parallel laufen (da die Ausführung zu lange dauert) gibts viele Möglichkeiten. Die Beliebteste ist der Einsatz von Lockfiles (beim Start eines Jobs wird geprüft, ob eine bestimmte Datei vorhanden ist, falls ja, wird die Ausführung ausgesetzt).

Eine weitere Möglichkeit ist das Tool „timeout“. Über Parameter wird festgelegt, wie lange ein Job laufen darf und mit welchem Signal er beim Timeout abgebrochen wird.

Dazu wird dem auszuführenden Job einfach der Aufruf von timeout vorangesetzt:

* * * * * /bin/timeout --preserve-status -s SIGINT 10 /mein/cronjob.sh
  • –preserve-status: damit sendet timeout den gleichen Exitstatus wie das aufgerufene Script bei Beendung
  • -s SIGINT: das Signal was an den Prozess geschickt werden soll (auch als Zahl, siehe unten)
  • 10 (timeout): nach XX Sekunden wird das Signal geschickt

Folgende Signale stehen zur Verfügung:

~# kill -l
 1) SIGHUP	 2) SIGINT	 3) SIGQUIT	 4) SIGILL	 5) SIGTRAP
 6) SIGABRT	 7) SIGBUS	 8) SIGFPE	 9) SIGKILL	10) SIGUSR1
11) SIGSEGV	12) SIGUSR2	13) SIGPIPE	14) SIGALRM	15) SIGTERM
16) SIGSTKFLT	17) SIGCHLD	18) SIGCONT	19) SIGSTOP	20) SIGTSTP
21) SIGTTIN	22) SIGTTOU	23) SIGURG	24) SIGXCPU	25) SIGXFSZ
26) SIGVTALRM	27) SIGPROF	28) SIGWINCH	29) SIGIO	30) SIGPWR
31) SIGSYS	34) SIGRTMIN	35) SIGRTMIN+1	36) SIGRTMIN+2	37) SIGRTMIN+3
38) SIGRTMIN+4	39) SIGRTMIN+5	40) SIGRTMIN+6	41) SIGRTMIN+7	42) SIGRTMIN+8
43) SIGRTMIN+9	44) SIGRTMIN+10	45) SIGRTMIN+11	46) SIGRTMIN+12	47) SIGRTMIN+13
48) SIGRTMIN+14	49) SIGRTMIN+15	50) SIGRTMAX-14	51) SIGRTMAX-13	52) SIGRTMAX-12
53) SIGRTMAX-11	54) SIGRTMAX-10	55) SIGRTMAX-9	56) SIGRTMAX-8	57) SIGRTMAX-7
58) SIGRTMAX-6	59) SIGRTMAX-5	60) SIGRTMAX-4	61) SIGRTMAX-3	62) SIGRTMAX-2
63) SIGRTMAX-1	64) SIGRTMAX

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
K R G R Y