Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Navigation

Mein Blog magenbrot.net



Mail-, Web-, Domainhosting und vieles mehr durch OVTEC Völker IT.

linux:kryptographie:ssh:ssh-tunnel

SSH-Tunnel

Durch SSH-Tunnel ist es möglich, Systeme zu erreichen, die z.B. in einem privaten Netz hinter einer Firewall liegen. Ein typisches Szenario sieht z.B. so aus:

Arbeitsplatz Zuhause 192.168.10.1 → via NAT-Router ins internet –> firewall@work firewall.beispiel.de –> Arbeitsplatz in privatem Netz 192.168.1.100

Mit folgendem Befehl kann man den lokalen Port 5900 (für VNC) an die IP 192.168.1.100 Port 5900 auf oder im internen LAN hinter dem Host firewall.beispiel.de leiten. Dadurch wird der Port auf 127.0.0.1:5900 gebunden. Der Parameter -N verhindert das Einloggen auf dem Zielsystem, wenn nur der Tunnel benötigt wird:

ssh -N -L 5900:192.168.1.100:5900 root@firewall.beispiel.de

Wenn der Tunnel steht und auf dem Arbeitsplatzrechner ein VNC-Server läuft, kann man sich mit einem VNC-Viewer auf 127.0.0.1:5900 verbinden und so den Arbeitsplatzrechner fernsteuern.

Will man den Tunnel auf eine bestimmte IP binden sieht der Aufruf so aus:

ssh -N -L <meine IP>:5900:192.168.1.100:5900 root@firewall.beispiel.de

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
X P A V V
 
linux/kryptographie/ssh/ssh-tunnel.txt · Zuletzt geändert: 16.04.2015 13:05 (Externe Bearbeitung)