NVIDIA-Treiberinstaller findet die X-Modulpfade nicht

falls der NVIDIA-Treiberinstaller die X-Modulpfade nicht finden kann (etwa bei einem selbstgebauten Kernel) hilft folgendes Script (möglich das aktuellere Versionen des Treiber dies nicht mehr brauchen):

#!/bin/sh
# falls das Setup die richtigen Pfade nicht finden kann oder ein selbstgebauter Kernel im Einsatz ist
./NVIDIA-Linux-x86-1.0-9755-pkg1.run --x-module-path=`X -showDefaultModulePath 2>&1 | cut -d, -f1` --x-library-path=`X -showDefaultLibPath 2>&1`

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
X T T U G